Hygiene Produkte Inkontinenzschutz

Hygiene Produkte Inkontinenzschutz ist für betroffene Lebensnotwendig. Bei Inkontinenz gibt es heute eine Reihe konservativer und chirurgischer Behandlungsoptionen, die den Betroffenen Heilung oder zumindest eine spürbare Besserung ihres Zustandes bringen können. Hygiene Produkte Inkontinenzschutz Therapiebegleitend oder im Falle einer nicht mehr zu behandelbaren Inkontinenz stellt jedoch oft die Anwendung absorbierender Inkontinenzschutz produkte eine akzeptable Lösung dar. Aus medizinischer Sicht genügt es dabei keineswegs, den Betroffenen mit irgendeinem Inkontinenzschutz Hygiene Produkte zu versorgen. Vor allem Pflegekräfte kennen aus ihrer praktischen Erfahrung die Folgen von Produkten mit geringerer Qualität: Hautirritationen bis hin zu schweren Windeldermatitiden oder sogar Dekubitus, aber auch erfolglose Bemühungen um ein Blasentraining. Nutzen Sie deshalb Qualität für Ihren Hygiene Produkte Inkontinenzschutz.

Der optimale Inkontinenzschutz für Ihr Bett

Inkontinenzschutz für das Bett

Mit einem professionellen Matratzenbezug als Inkontinenzschutz ist die Matratze absolut sicher geschützt. Der Inkontinenzschutz besteht aus einem bielastischen Spezial-Strickware-Stoff mit einem optimalen Flächengewicht, ist äußerst anpassungsfähig, sehr weich und hautfreundlich sowie wasserdicht und bakteriensteril. Ein Inkontinenzschutz ist nicht nur ein idealer Infektionsschutz in Krankenhäusern oder Pflegeheimen, sondern ist natürlich auch im privaten Bereich eine praktische Anschaffung. Die sehr hautsympathische Polyurethanbeschichtung des Inkontinenzschutz Bezuges garantiert ein optimales Klima, weil sie sehr atmungsaktiv ist und trotzdem eine hohe Dampfdurchlässigkeit aufweist. Der Umgang mit Betroffenen wird deutlich erleichtert, da eine Wischdesinfektion des keimdichten Inkontinenzschutzes in der Regel ausreichend ist. Der Inkontinenzschutz kann durch einen Reißverschluß an einer Lang- und Schmalseite zum waschen und desinfizieren abgenommen werden.

Schreibe einen Kommentar